So beheben Sie den Fehler "Möglicherweise ist Ihr Kennwort abgelaufen oder der Remote-PC akzeptiert möglicherweise keine leeren Kennwörter"

Es kann vorkommen, dass Sie Ihren Windows 10-PC über eine Remoteverbindung an einen anderen Windows 10-Computer anschließen müssen. In einigen Fällen wird möglicherweise die Fehlermeldung "Ihr Kennwort ist möglicherweise abgelaufen oder der Remote-PC akzeptiert keine leeren Kennwörter. Versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen. Wenn dies weiterhin auftritt, wenden Sie sich an Ihren Administrator oder den technischen Support." . Wenn dies der Fall ist, könnte Ihnen dieser Artikel helfen.

Wie Sie sehen, ist Ihr Kennwort möglicherweise abgelaufen oder der Windows 10-Remotecomputer akzeptiert möglicherweise keine leeren Kennwörter.
Verschiedene Benutzer in mehreren Tech-Foren haben sich über dieses Problem beschwert, es scheint also weit verbreitet zu sein. Viele Benutzer behaupten, das Kennwort sei nicht abgelaufen und sie hätten keine leeren Kennwörter gesendet. Wenn Sie das gleiche Problem haben, versuchen Sie diese Lösungen, um das Problem zu beheben.

Überprüfen Sie, ob das Passwort wirklich abgelaufen ist

Hier können Sie zwei Dinge überprüfen. Stellen Sie als Erstes sicher, dass Sie ein Benutzerkonto verwenden, das sich auf dem Windows 10-Remotecomputer befindet. Nummer zwei, stellen Sie sicher, dass das Kennwort für das Remote-Benutzerkonto noch nicht abgelaufen ist. Wenn Sie nicht auf das Gerät zugreifen können, müssen Sie jemanden bitten, es für Sie zu überprüfen.

Beheben Sie Netzwerkprobleme

Dieser Fehler kann auftreten, wenn ein Problem mit Ihrem Netzwerk vorliegt, insbesondere, wenn Sie versuchen, über das Internet eine Verbindung mit dem anderen PC herzustellen. Hier sind die Schritte, mit denen Sie Ihr Netzwerk überprüfen und reparieren können.

  1. Aktualisieren Sie Ihren Netzwerkkartentreiber auf dem anderen PC.
  2. Wechseln Sie zu einem Ethernet-Adapter, wenn Sie können, da die Verzögerung häufig den Fehler verursacht.
  3. Führen Sie die Windows-Netzwerk-Problembehandlung aus.

Verwenden Sie eine Remotedesktop-App

Bestimmte Berichte weisen darauf hin, dass das Problem bei Verwendung der universellen Remotedesktop-App auftritt. Sobald sie zur Remotedesktop-Anwendung wechseln, ist das Problem behoben.
Obwohl die Microsoft Store-Apps funktionieren, ist es möglicherweise ratsam, stattdessen die Remotedesktopsoftware zu verwenden.

Konfigurieren Sie Ihre Firewall-Einstellungen

Ihre Firewall beendet möglicherweise die eingehende Verbindung auf dem Remotecomputer. Wenn Sie glauben, dass dies die Ursache sein könnte, müssen Sie sicherstellen, dass der von Ihnen verwendete Port nicht blockiert ist.

  1. Öffnen Sie dazu die Windows-Sicherheit und wechseln Sie zu Firewall und Netzwerkanwendung.
  2. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen.
  3. Daraufhin werden die Programme Windows Defender Firewall und Advanced Security geöffnet.
  4. Suchen Sie unter Eingehende Regeln nach einer Regel mit der Bezeichnung "Remotedesktop - Benutzermodus (TCP-In)" .
  5. Stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist.

Setzen Sie den Remotedesktopdienst zurück

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung Ausführen, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Suchen Sie in der Liste Dienste nach Remotedesktopdienste.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um den Dienst zurückzusetzen.
  4. Starten Sie die Remotedesktopdienste in der Liste neu

November 27, 2019

Antworten

WICHTIG! Um fortfahren zu können, müssen Sie die folgende einfache Mathematik lösen.
Please leave these two fields as is:
Was ist 7 + 10 ?