Facebook, YouTube und Twitter bemühen sich, die Verbreitung gefälschter Nachrichten rund um den Ausbruch des Wuhan-Coronavirus zu stoppen

Facebook Twitter YouTube Battle Wuhan Coronavirus Fake News

Gefälschte Nachrichten gibt es genauso lange wie echte Nachrichten, aber in den letzten Jahren hat das Phänomen eine Menge Bekanntheit erlangt. Warum?

Das alles hat damit zu tun, dass das Internet und die sozialen Netzwerke praktisch jedem kostenlos zur Verfügung stehen. Zu "Anyone" zählen die Liebhaber von Weißblech-Kopfbedeckungen, diejenigen, deren Lebenserfolg sich an Facebook-Likes misst, und die einfachen Naiven. Sie alle erhalten eine Plattform, auf der sie ihre Denkprozesse frei entfalten können, damit die Welt sie sehen kann, und sie neigen dazu, viele Hashtags zu verwenden, um sicherzustellen, dass ihre Weisheit weit und breit geht, insbesondere wenn es ein globales Ereignis gibt, das Schlagzeilen generiert. Im Moment ist der Ausbruch des Wuhan-Coronavirus in China das Hauptgespräch in fast jeder Nachrichtensendung, und leider verbreiten die Menschen auch freiwillig oder unfreiwillig Fehlinformationen darüber.

Gefälschte Nachrichten über das Wuhan-Coronavirus verbreiten sich so schnell wie das Virus

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat das Wuhan-Coronavirus 170 Todesopfer gefordert, und China gibt an, dass es mehr als 7000 bestätigte Fälle gibt. Flughäfen haben ihre Überprüfungsverfahren verschärft, Fluggesellschaften haben ihre regulären Flüge nach China eingestellt und die Grenzen wurden geschlossen. Trotzdem werden täglich neue Fälle auf der ganzen Welt registriert. Wissenschaftler sind im Rennen, um Wege zu finden, um das Virus einzudämmen, gegen es zu impfen und es zu eliminieren. In der Zwischenzeit sind andere Leute damit beschäftigt, falsche Informationen darüber zu verbreiten.

Die Behauptungen reichen von ausgefallen über absurd bis hin zu geradezu gefährlich. Einige Verschwörungstheoretiker gehen davon aus, dass böse Staaten mit der neuen Krankheit versuchen, eine große Anzahl von Menschen zu töten und den Planeten zu entvölkern. Es gibt sogar ein paar Links, die darauf hindeuten, dass niemand anderes als die US-Regierung das Virus patentiert hat. Websites wie FactCheck.org haben die wilde Theorie entlarvt und schlüssig bewiesen, dass die genannten Patente nichts mit dem neuen Stamm zu tun haben, aber bestimmte Leute haben nichts davon. Sie sind immer noch davon überzeugt, dass dies eine Art biologischer Krieg ist, und sie glauben anscheinend, dass ein Staat, wenn er sich darauf einlässt, sein geistiges Eigentum schützen wird, auch wenn dies bedeutet, dass Details zu einigen seiner Waffen veröffentlicht werden das Internet.

Während wir uns mit der US-Regierung befassen, glauben andere Social-Media-Nutzer (oder geben zumindest vor zu glauben), dass das Ganze eine Ablenkung von dem Amtsenthebungsprozess darstellt, der gegen Donald Trump eingeleitet wurde. Wir haben bereits erwähnt, wie ernst der Ausbruch ist. Es hat das Potenzial, außer Kontrolle zu geraten, und obwohl die politische Agenda eine sehr mächtige Sache sein kann, ist es zum Glück Action-Helden-Filmen und Comics vorbehalten, sie mit Hilfe eines tödlichen Virus, der Tausende von Menschen töten kann, aufzuladen.

Magische Heilmittel können sowohl nutzlos als auch gefährlich sein

Aber während einige Leute theoretisieren, woher das Virus kommt, teilen andere Tipps, wie wir uns davor schützen und sogar besser werden können, wenn wir es bereits haben. Laut der britischen Daily Mail benötigen Wissenschaftler noch etwa zwei Monate, um einen wirksamen Impfstoff gegen das Wuhan-Coronavirus zu entwickeln und zu testen. Einige Internet-Nutzer glauben jedoch, dass die Eierköpfe ihre Zeit verschwenden. Sie sagen, dass das Virus durch das bescheidene Oreganoöl besiegt werden kann. Die Wissenschaft sagt uns, dass dies völliger Unsinn ist, aber wie wir bereits erwähnt haben, lassen bestimmte Internetnutzer nicht zu, dass Fakten einer ausgefallenen Theorie im Wege stehen. Oreganoöl schützt Sie nicht vor dem Wuhan-Coronavirus, aber auf der positiven Seite ist es unwahrscheinlich, dass es Ihnen schadet. Andere "Heilmittel" sind jedoch etwas anders.

Laut The Daily Beast gibt es auf Twitter eine Gruppe von Verschwörungstheoretikern, die für die Wunderminerallösung (Miracle Mineral Solution, MMS) als magisches Heilmittel für alle Arten von Krankheiten werben, und im Moment sagen sie, dass sie auch gegen die Wuhan wirksam ist Coronavirus. Ein paar Minuten Forschung zeigen, dass es MMS schon eine Weile gibt, und es zeigt auch, was es tatsächlich ist. Es ist Chlordioxid - eine giftige Chemikalie, die zum Bleichen von Zellstoff verwendet wird. Es gibt Fälle von Menschen, die schwer erkrankt sind, nachdem sie den unsinnigen Behauptungen über die magischen Eigenschaften von Chlordioxid Glauben geschenkt haben. Für einige war das Ergebnis fatal.

Soziale Netzwerke versuchen, die Verbreitung gefälschter Nachrichten einzudämmen

Wie Sie sehen, ist die Verbreitung von Fehlinformationen einfacher als je zuvor. Als Leute wie Mark Zuckerberg und Jack Dorsey die weltweit beliebtesten Social-Media-Plattformen kreierten, hätten sie nie gedacht, dass ihre Produkte für die Verbreitung gefälschter Nachrichten verwendet werden. Die von ihnen ermöglichte freie Meinungsäußerung und die große Anzahl aktiver Benutzer machen sie jedoch genau für diesen Zweck perfekt, was bedeutet, dass sie jetzt die Menschen vor dem Kontakt mit falschen Informationen schützen müssen. Das ist leichter gesagt als getan.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, keine direkten Links zu den Posts und Profilen zu veröffentlichen, die falsche Informationen über das Wuhan-Coronavirus verbreiten. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, diese zu finden, werden Sie feststellen, dass Facebook, Twitter und YouTube versuchen, etwas dagegen zu unternehmen. Einige der Facebook-Posts wurden zum Beispiel markiert, und das soziale Netzwerk hat sogar Links von unabhängigen Faktenprüfern bereitgestellt, die erklären, was die Wahrheit ist. YouTube-Videos wurden entfernt und einige Twitter-Konten wurden offenbar gesperrt.

Es ist jedoch ein Kampf, den die sozialen Netzwerke wahrscheinlich nicht gewinnen werden. Im Zuge von Ereignissen mit weltweiter Bedeutung sind die Wellen gefälschter Nachrichten gewaltig, und der Versuch, die Quellen falscher Informationen aufzuspüren, ähnelt einem Schlagerspiel. Es ist praktisch unmöglich, den Fluss gefälschter Geschichten vollständig zu stoppen. Deshalb liegt es auch hier an Ihnen, die Fakten von der Fiktion zu trennen, unabhängig davon, ob es sich um den Ausbruch des Coronavirus oder eine andere große Nachricht handelt.

January 31, 2020

Antworten