Der Verkauf von USB-Laufwerken und Festplatten vor dem sauberen Abwischen könnte Sie verfolgen

Mit Plattformen wie eBay und allen kleineren lokalen Websites, die ähnliche Consumer-to-Consumer-Dienste anbieten, war es nie einfacher, alte Hardware zu verkaufen. Während Sie sich beim Verkauf Ihrer gebrauchten diskreten Grafikkarte oder Ihres gebrauchten Prozessors keine Sorgen machen müssen, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie alte Datenspeichergeräte wie Festplatten und Flash-Laufwerke entfernen.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht gaben Sicherheitsforscher der University of Aberlay an, dass sie Tausende und Abertausende von Dateien von scheinbar sauberen Laufwerken wiederherstellen konnten, die bei eBay verkauft wurden. Die Dateien enthielten "hochsensible" Dateien und persönliche Informationen, einschließlich Passwörtern, persönlichen Fotos und Kontoauszugsunterlagen. Dies ist natürlich Grund zur Besorgnis, da diese Art von Informationen auf verschiedene Weise missbraucht werden kann, wenn sie in die Hände schlechter Schauspieler gelangen.

Ähnliche personenbezogene Daten könnten für alle Arten von böswilligen Zwecken verwendet werden , von Erpressung über den direkten Diebstahl von Geld von Konten bis hin zum illegalen Zugriff auf Konten bei anderen Diensten, die gemeinsam genutzte Passwörter verwenden.

Das Forschungsteam der Universität verwendete ein proprietäres Tool namens USB WriteBlocker von CRU Data Security - einem Unternehmen, das sich mit Speichersystemen und digitaler Forensik befasst. Die Sache ist, dass schlechte Schauspieler auch Zugriff auf vergleichbare Tools haben und leicht Daten wiederherstellen können, von denen Sie dachten, dass Sie sie ordnungsgemäß von einem alten Laufwerk gelöscht haben, das Sie verkaufen möchten.

Das einfache Löschen und manchmal das einfache Formatieren eines Geräts führt nicht dazu, dass sein alter Inhalt irreversibel gelöscht wird. Bei den meisten Geräten sind mehrere Durchgänge erforderlich, um neue Informationen über die alten Daten zu schreiben, damit auf die Originaldateien nicht mehr zugegriffen werden kann.

Die meisten Leute erkennen dies nicht und verlassen sich darauf, einfach die Dateien zu löschen oder ein reguläres Format auf ihrem alten Flash oder ihrer alten Festplatte auszuführen. Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, Ihre Laufwerke ordnungsgemäß zu löschen: Löschen Sie die alten Daten und schreiben Sie den Speicherplatz mehrmals hintereinander mit Nullen neu.

Sie können dies tun, indem Sie den entsprechenden Befehl in Ihr Windows-Startmenü eingeben. Schließen Sie das Laufwerk an, das Sie löschen und verkaufen möchten, und geben Sie dann "Format x: / p: 3" ohne Anführungszeichen ein. Ersetzen Sie den Buchstaben x durch den zugewiesenen Laufwerksbuchstaben des zu löschenden Geräts. Dadurch werden vorhandene Dateien gelöscht und drei aufeinanderfolgende Durchgänge von Nullen übereinander in den leeren Bereich des frisch formatierten Geräts geschrieben.

Dadurch wird Ihr frisch formatiertes Laufwerk sicher und die alten Daten darauf können nicht wiederhergestellt werden. Zwei oder drei Durchgänge von Nullen werden im Allgemeinen als völlig sicherer Ansatz zum Löschen eines Speichergeräts angesehen.

November 6, 2020

Antworten