'Ich bin mir bewusst, ist Ihr Passwort' E-Mail-Betrug

Cyberkriminelle und Online-Betrüger experimentieren oft mit verschiedenen Social-Engineering-Techniken, die ihre Erfolgschancen erhöhen. Einer der beliebtesten E-Mail-Betrug in den letzten 2-3 Jahren war der sogenannte E-Mail-Betrug "Ich bin mir bewusst, dass Ihr Passwort bekannt ist". Es gibt verschiedene Varianten, aber alle haben eines gemeinsam – sie erwähnen eines der Passwörter, die der Empfänger verwendet. Wenn Sie diese E-Mail erhalten und technisch versiert sind, sind Sie möglicherweise schockiert, dass ein selbsternannter Hacker Zugriff auf Ihr Passwort hat. Zum Glück ist die E-Mail übertrieben und die Behauptungen, dass Ihre Konten kompromittiert wurden, sind gefälscht. Tatsächlich hat der Absender der E-Mail-Betrug „Ich bin mir bewusst, ist Ihr Passwort“ Ihr Passwort aus der Datenbank einer kompromittierten Website oder eines Dienstes erhalten – es gibt viele öffentliche Datenbanken dieser Art, und die darin enthaltenen Daten werden oft zum Ausführen verwendet solche Betrügereien.

Die Kriminellen hinter dem E-Mail-Betrug "Ich bin mir bewusst, dass Ihr Passwort Ihr Passwort ist" sagen, dass sie die Passwörter für Ihre Konten haben und alle Ihre Kontakte erfolgreich gekapert haben. Darüber hinaus warnen sie Sie, dass sie Sie beim Surfen auf Websites für Erwachsene aufgenommen haben, und drohen, die Videos und Bilder an Ihre Freunde, Verwandten und Kollegen weiterzugeben. Angeblich können Sie dies verhindern, indem Sie zustimmen, den Betrügern etwas Bitcoin zu schicken.

Wir versichern Ihnen, dass die Absender des E-Mail-Betrugs „Ist mir bekannt ist Ihr Passwort“ weder Filmmaterial von Ihnen noch Zugriff auf Ihre Konten haben. Senden Sie kein Geld an sie – melden Sie stattdessen den Absender und löschen Sie dann die Nachricht.

Seien Sie immer vorsichtig bei eingehenden E-Mails, in denen Sie um Geld gebeten werden. Sextortion-Betrug hat in den letzten Jahren zugenommen und ist derzeit die am weitesten verbreitete Art von Betrug.

June 10, 2021

Antworten