Warum erhalten Sie einen Text zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts, wenn Sie Ihr Passwort nicht zurücksetzen?

Facebook ist nach wie vor das größte soziale Netzwerk der Welt, mit monatlich rund 2,4 Milliarden aktiven Nutzern , und die Zahl scheint immer noch zu wachsen. Wir wissen bereits, dass Social-Media-Konten häufig viele persönliche und sensible Informationen enthalten, weshalb Cyberkriminelle auf sie abzielen. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Hacker auf Ihr Konto und die darauf gespeicherten Daten zugreifen können. Eine davon täuscht Sie vor, Sie müssten Ihr Passwort zurücksetzen. Infolgedessen könnten Sie Texte zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts erhalten. Wenn Sie solche Nachrichten erhalten, obwohl Sie kein Zurücksetzen des Facebook-Passworts angefordert haben, laden wir Sie ein, den Rest unseres Artikels zu lesen, um zu erfahren, warum Sie solche Nachrichten erhalten und wie Sie am besten darauf reagieren.

Warum erhalten Sie Texte zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts?

Normalerweise erhalten Benutzer solche Codes, nachdem sie das Zurücksetzen ihres Facebook-Passworts angefordert haben. Wenn Sie jedoch keinen Reset beantragt haben und dennoch den sogenannten Passwort-Reset-Code erhalten haben, ist es möglich, dass jemand mit böswilligen Absichten versucht, Zugang zu Ihrem Profil zu erhalten. Wenn Cyberkriminelle Ihren Anmeldenamen kennen, versuchen sie möglicherweise, Ihr Kennwort zu erraten, oder verwenden böswillige Tools, mit denen Sie Ihren Passcode ermitteln können.

In einem Fall, in dem Angreifer nicht nur Ihren Anmeldenamen, sondern auch Ihre Telefonnummer haben, können sie Ihnen gefälschte Texte zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts senden. In solchen Nachrichten wird möglicherweise sogar behauptet, dass jemand versucht, Ihr Konto zu hacken, und dass Sie Ihr Kennwort ändern sollten, um es zu schützen. Wenn Sie einem Link im Text zum Zurücksetzen eines gefälschten Passworts folgen, wird möglicherweise eine gefälschte Facebook-Seite zum Zurücksetzen des Passworts angezeigt. Sie sollten aufgefordert werden, Ihr aktuelles Passwort einzugeben. Andernfalls wird möglicherweise Ihr Passcode aufgezeichnet, sodass sich Cyberkriminelle in Ihrem Konto anmelden können.

Was ist zu tun, wenn Sie unerwartet einen Text zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts erhalten?

Wie im vorherigen Absatz erläutert, sollten Sie davon ausgehen, dass jemand versucht, Ihr Konto zu hacken, wenn Sie eine unerwünschte Anfrage zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts erhalten. Da wir wissen, dass es möglicherweise nicht einmal von Facebook stammt, raten wir Ihnen, Ihren Passcode nicht zu ändern oder, noch besser, überhaupt nicht mit solchen Nachrichten zu interagieren. Solange Hacker Ihr Facebook-Passwort nicht herausfinden können, sollte Ihr Konto sicher sein. Daher sollten Sie als Nächstes sicherstellen, dass Ihr Konto mit einem sicheren Kennwort geschützt ist und dass Sie zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen .

Wie erstelle ich ein sicheres Passwort für mein Facebook-Konto?

Die Formel für ein sicheres Passwort ändert sich ständig. Derzeit besteht ein sicherer Passcode beispielsweise aus einer Kombination von 10-12 Zeichen, die sowohl Klein- als auch Großbuchstaben, Symbole und Zahlen enthalten. Ein sicheres Kennwort ist auch eine Kombination, die noch nie für ein anderes Konto verwendet wurde. Wenn Sie dieselben Passcodes für mehrere Konten verwenden, beachten Sie, dass nur eines der Passwörter verletzt werden muss und alle Konten, die es gemeinsam nutzen, gefährdet sein können.

Ein anderes und sicheres Passwort für jedes Ihrer Konten zu haben, scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein, aber es gibt eine einfache Lösung. Eine Anwendung wie ein dedizierter Passwort-Manager kann sichere Kombinationen erstellen und diese für Sie speichern. Das heißt, Sie können komplexe Passwörter für alle Ihre Konten einrichten, ohne befürchten zu müssen, dass Sie diese vergessen. Wenn Sie ein solches Tool ausprobieren möchten, empfehlen wir unseren Cyclonis Password Manager . Es ist nicht nur kostenlos, sondern funktioniert auch auf Windows- , Android- , iOS- und Mac- Geräten. Außerdem können Sie den Tresor für Ihre verschlüsselten Kennwörter im bevorzugten Cloud-Speicher erstellen, um Ihre Anmeldeinformationen auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Um mehr über Cyclonis zu erfahren, lesen Sie hier weiter .

Welche weiteren Sicherheitsvorkehrungen könnten Sie treffen, um Ihr Facebook-Profil zu sichern?

Unabhängig davon, ob Sie den Verdacht haben, dass jemand versucht, sich in Ihrem Facebook-Konto anzumelden, oder ob Sie alle verfügbaren Sicherheitsvorkehrungen treffen möchten, empfehlen wir die Verwendung der Anmeldebenachrichtigungsfunktion . Diese Funktion sendet Benachrichtigungen an Ihr Mobiltelefon, wenn jemand versucht, sich von einem unbekannten Gerät oder Browser aus bei Ihrem Konto anzumelden.

Facebook sollte Informationen wie den Namen des nicht erkannten Geräts, seinen Standort und den Zeitpunkt des verdächtigen Anmeldeversuchs erfassen. Alle diese Informationen sollten Ihnen präsentiert werden. Auf der Grundlage dieser Informationen können Sie entscheiden, ob Sie versucht haben, sich in Ihrem Konto anzumelden, beispielsweise vom Computer eines Freundes aus, oder ob es sich möglicherweise um einen Hacker handelt. In solchen Warnmeldungen wird möglicherweise empfohlen, Ihr Passwort zu ändern. Sie sollten jedoch nicht mit den Texten zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts verwechselt werden, da sie nur das Ersetzen Ihres Passcodes aufgrund einer bestimmten verdächtigen Aktivität vorschlagen.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, vertrauenswürdige Facebook-Freunde auszuwählen , die Ihnen helfen können, falls Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen oder Ihr Profil nicht mehr nutzen können. In diesem Fall können Sie Wiederherstellungscodes von Ihren ausgewählten Freunden anfordern. Diese Codes sollten spezielle Links enthalten, über die Sie wieder auf Ihr Konto zugreifen können. Wenn Sie mehr über diese Funktion erfahren möchten, sollten Sie unseren vorherigen Blogeintrag lesen, in dem erläutert wird, wie Sie vertrauenswürdige Kontakte auswählen und Ihr Konto mithilfe dieser Kontakte im Detail wiederherstellen.

Abschließend sollten nicht angeforderte Anfragen zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts ignoriert werden. Wenn Sie jedoch solche Nachrichten erhalten, sollten Sie verstehen, dass jemand hinter Ihrem Facebook-Konto her sein kann und dass es möglicherweise an der Zeit ist, Sicherheitsfunktionen einzurichten, die Sie zuvor noch nicht verwendet haben. Möglicherweise möchten Sie auch Ihr Passwort ändern, wenn es alt ist und nicht mehr den aktuellen Anforderungen an ein sicheres Passwort entspricht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie selbst auf die Optionen zum Ändern des Facebook-Passworts zugreifen und auf keine fragwürdigen Links klicken.

December 10, 2019

Antworten