So verbessern Sie die Akkulaufzeit des MacBook

MacBooks sind in der Regel sehr gut optimiert und bieten eine hervorragende Leistung und Akkulaufzeit. Obwohl es viel besser ist als andere Mainstream-Laptops, möchten MacBook-Besitzer immer noch das Beste aus ihrer Investition herausholen. Wenn Sie die Lebensdauer und den Zustand der Batterie verbessern und verbessern möchten, gibt es einige sehr einfache Tipps, die Sie befolgen können, um dies zu erreichen. Wir empfehlen Ihnen, diese bereits beim Kauf des MacBooks anzuwenden, um die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern.

Verwenden Sie den macOS-Energiesparmodus

Apples Betriebssystem kommt mit einer ordentlichen Reihe von Energiespareinstellungen, die eine gute Arbeit bei der Verlängerung der Akkulaufzeit leisten können. Diese Optionen sind zwar nicht sehr umfangreich, aber sie leisten gute Arbeit. Sie können darauf zugreifen, indem Sie zu Systemeinstellungen -> Energiesparen gehen und die Schlafeinstellungen für den Bildschirm, die Festplatte und sogar die Netzwerkverbindung konfigurieren.

Geolocation deaktivieren

Viele Anwendungen auf Ihrem MacBook fordern möglicherweise Geolokalisierungsdienste an, die zusätzlichen Akku verbrauchen. Sie können diese Einstellung vollständig deaktivieren oder den Zugriff einiger Apps darauf deaktivieren, indem Sie zu Systemeinstellungen -> Sicherheit und Datenschutz -> Ortungsdienste gehen .

Halten Sie Ihr MacBook in optimaler Temperatur

Laut technischer Dokumentation des MacBook liegt die optimale Betriebstemperatur zwischen -25 °C und +45 °C (-13 °F bis 113 °F). Wir raten Ihnen jedoch nicht, die Grenzen der Hardware zu testen – versuchen Sie stattdessen, eine Umgebungstemperatur aufrechtzuerhalten Temperatur von etwa 22 ° C (72 ° F.)

Akkuladezyklen verwalten

Das optimale Aufladen Ihres Akkus kann dazu beitragen, seine Lebensdauer zu verlängern. Sie können den offiziellen Empfehlungen von Apple folgen oder Sie können zwei Grundregeln befolgen, wenn Sie nicht recherchieren möchten:

  • Lassen Sie Ihr MacBook nicht am Ladegerät angeschlossen, wenn der Akku voll aufgeladen ist.
  • Versuchen Sie, den Akku nicht vollständig zu entladen – laden Sie ihn idealerweise auf, wenn er etwa 10 % erreicht hat.
June 2, 2021

Antworten