So überprüfen Sie, welche Geräte Ihr Google-Konto verwenden

Befürchten Sie, dass Sie vergessen haben, sich auf Ihrem Arbeitscomputer bei Google Mail abzumelden? Oder waren Sie bei einem Freund zu Hause und haben mit dessen PC Ihr Google Mail-Konto überprüft? Kein Problem. Google hat es extrem einfach gemacht, alle Geräte anzuzeigen, die derzeit in Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Sie finden eine Liste der IP-Adressen, die es verwendet haben, sowie eine Liste der Geräte, die Ihr Konto in den letzten 28 Tagen aktiv verwendet haben.

Dies sind jedoch keine 100% vollständigen Listen. Google zeigt nur Geräte an, die sich kürzlich in Ihrem Konto angemeldet haben, nicht alle Geräte, die Zugriff haben könnten. Außerdem werden keine Geräte angezeigt, die über verbundene Apps von Drittanbietern auf Ihr Konto zugegriffen haben.

Google hat eine Seite "Zuletzt verwendete Geräte", auf der angezeigt wird, wo sich einzelne Geräte in Ihrem Konto angemeldet haben. Diese Seite finden Sie im Bereich Anmelde- und Sicherheitskonto auf der Seite mit den Einstellungen Ihres Google-Kontos. Sie sehen eine Liste der zuletzt verbundenen Geräte. Sie sehen auch deren Standorte und IP-Adressen.

Wählen Sie eines der Geräte aus, um weitere Informationen zu erhalten, z. B. den Namen des Geräts, den verwendeten Browser und den letzten bekannten Standort des Geräts. Wenn Sie ein Gerät nicht erkennen, klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche "Ihr Konto sichern" .

So finden Sie IP-Adressen, die in Ihrem Google Mail-Konto angemeldet sind

Google Mail verfügt über eine bestimmte Kontoaktivitätsfunktion. Es wird eine Liste der IP-Adressen angezeigt, die in letzter Zeit auf Ihren Google Mail-Posteingang zugegriffen haben. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie zunächst in Google Mail auf die Schaltfläche "Details" in der unteren rechten Ecke der Seite klicken.

Auf dieser Seite erfahren Sie, ob Sie an mehreren Standorten gleichzeitig in Ihrem Konto angemeldet sind. Sie sehen, von welchem Gerätetyp aus darauf zugegriffen wurde, von welcher IP-Adresse aus auf das Konto zugegriffen wurde und wann der Zugriff erfolgte.

Wenn die Schaltfläche "Details anzeigen" angezeigt wird, können Sie darauf klicken, um weitere Details zu dem Gerät und den Apps anzuzeigen, die sich in Ihrem Konto angemeldet haben.

Wenn Sie eine finden, die fischig aussieht, wie eine IP-Adresse, die von außerhalb der Stadt stammt, sollten Sie sie wahrscheinlich überprüfen. Vielleicht ist es nur eine App, auf die Sie Google Mail Zugriff gewährt haben, aber möglicherweise verwendet jemand anderes Ihr Konto.

Normalerweise warnt Sie Google vor ungewöhnlichem Zugriff auf Ihr Konto. Aus diesem Grund können Sie die Option "Benachrichtigung bei ungewöhnlichen Aktivitäten anzeigen " aktivieren.

Eine einfache Möglichkeit, unerwünschten Zugriff von Ihrem Konto zu entfernen, besteht darin, Ihr Kennwort zu ändern. Dadurch werden alle aktuellen Sitzungen beendet und potenziell unerwünschte Dritte gestartet. Sie sollten Ihre Passwörter aus Sicherheitsgründen regelmäßig ändern.

November 21, 2019

Antworten

WICHTIG! Um fortfahren zu können, müssen Sie die folgende einfache Mathematik lösen.
Please leave these two fields as is:
Was ist 6 + 2 ?