So erstellen Sie MySQL-Benutzerkonten und erteilen Berechtigungen

MySQL ist eine großartige Open-Source-Datenbankverwaltungs-App, mit der Sie Informationen speichern, organisieren und abrufen können. Es gibt viele Optionen, um bestimmten Benutzern unterschiedliche Berechtigungen innerhalb der Tabellen und Datenbanken zu erteilen. Wenn Sie daran interessiert sind, suchen Sie nicht weiter. Dies ist der Leitfaden für Sie.

So erstellen Sie einen neuen Benutzer

Hier erfahren Sie, wie Sie einen neuen Benutzer in der MySQL-Shell erstellen.
Erstens besteht ein Benutzerkonto in MySQL aus zwei Teilen: einem Benutzernamen und einem Hostnamen. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um ein neues MySQL-Benutzerkonto zu erstellen:
"mysql> CREATE USER 'newuser' @ 'localhost' IDENTIFIED BY 'user_password'"

Hinweis: Ersetzen Sie "newuser" durch den neuen Benutzernamen und "user_password" durch das Benutzerkennwort.

In diesem Beispiel ist der Hostname-Teil auf localhost festgelegt. Dies bedeutet, dass der Benutzer nur vom lokalen Host aus eine Verbindung zum MySQL-Server herstellen kann, dh vom System, auf dem der MySQL-Server ausgeführt wird.

So gewähren Sie Berechtigungen

Derzeit hat der neue Benutzer keine Berechtigungen und kann in den Datenbanken nichts tun. Das erste, was Sie tun möchten, ist, dem Benutzer Zugriff auf die Daten zu gewähren, die er benötigt. Es gibt viele Berechtigungen, die Sie dem neuen Benutzer zuweisen können, aber die am häufigsten verwendeten sind:

  • ALLE PRIVILEGIEN - Gewährt einem Benutzerkonto alle Berechtigungen.
  • CREATE - Ermöglicht dem Benutzerkonto das Erstellen von Datenbanken und Tabellen.
  • DROP - Ermöglicht dem Benutzerkonto das Löschen von Datenbanken und Tabellen.
  • LÖSCHEN - Ermöglicht dem Benutzerkonto das Löschen von Zeilen aus einer bestimmten Tabelle.
  • INSERT - Ermöglicht dem Benutzerkonto das Einfügen von Zeilen in eine bestimmte Tabelle.
  • SELECT - Ermöglicht dem Benutzerkonto das Lesen einer Datenbank.
  • UPDATE - Ermöglicht dem Benutzerkonto das Aktualisieren von Tabellenzeilen.

Verwenden Sie die folgende Syntax, um einem Benutzerkonto bestimmte Berechtigungen zu erteilen:
mysql> GRANT Berechtigung1, Berechtigung2 ON Datenbankname.Tabellenname TO 'Datenbankbenutzer' @ 'localhost';

Beispielsweise:
Alle Berechtigungen für ein Benutzerkonto über eine bestimmte Datenbank:
mysql> GRANT ALL PRIVILEGES ON database_name. * TO 'database_user' @ 'localhost';
Alle Berechtigungen für ein Benutzerkonto in allen Datenbanken:
mysql> GRANT ALL PRIVILEGES ON *. * TO 'database_user' @ 'localhost';
Alle Berechtigungen für ein Benutzerkonto für eine bestimmte Tabelle aus einer Datenbank:
mysql> GRANT ALL PRIVILEGES ON database_name.table_name TO 'database_user' @ 'localhost';
Gewähren Sie einem Benutzerkonto mehrere Berechtigungen für eine bestimmte Datenbank:
mysql> GRANT SELECT, INSERT, DELETE ON Datenbankname. * TO database_user @ '

Denken Sie beim Aktualisieren oder Ändern einer Berechtigung daran, den Befehl Berechtigungen spülen zu verwenden.
Wenn Sie mit den Berechtigungen fertig sind, die Sie für Ihre neuen Benutzer einrichten möchten, laden Sie immer alle Berechtigungen neu.

So widerrufen Sie eine Berechtigung

Wenn Sie eine Berechtigung widerrufen müssen, ist die Struktur fast identisch mit der Erteilung.
Führen Sie den folgenden Befehl aus, um alle Berechtigungen eines Benutzerkontos für eine bestimmte Datenbank zu widerrufen:
mysql> REVOKE ALL PRIVILEGES ON database_name. * FROM 'database_user' @ localhost '

Hinweis: Wenn Sie Berechtigungen widerrufen, erfordert die Syntax, dass Sie FROM anstelle von TO verwenden, wie wir es beim Erteilen von Berechtigungen verwendet haben.

Hoffentlich haben Sie nach dem Lesen dieses Handbuchs ein besseres Gespür dafür, wie Sie neue Benutzer hinzufügen und ihnen verschiedene Berechtigungen in einer MySQL-Datenbank erteilen können.

July 28, 2020

Antworten