So entfernen Sie die Monkserenen Ransomware

Trojaner mit Dateiverschlüsselung sind eine der profitabelsten Malware-Familien, die Cyberkriminelle nutzen. Diese Bedrohungen verschlüsseln die Daten des Opfers und erpressen sie dann gegen Geld, indem sie entweder ein Entschlüsselungswerkzeug anbieten oder damit drohen, gestohlene Dateien online freizugeben. Eine der beliebtesten Ransomware-Familien im Jahr 2020 war die GlobeImposter Ransomware, die leider 2021 weiterhin verwendet wird. Das neueste auf GlobeImposter basierende File-Locker ist die Monkserenen Ransomware.

Wenn die Monkserenen Ransomware einen Computer erfolgreich infiziert, arbeitet sie im Hintergrund, um wertvolle Dateien zu verschlüsseln. Immer wenn eine Datei gesperrt wird, fügt die Ransomware ihrem Namen das eindeutige Suffix '.crypted_monkserenen @ tvstar_com' hinzu. Der Angriff endet normalerweise mit der Erstellung des Lösegeldscheins 'how_to_back_files.html', der dem Opfer den Angriff erklärt und dann die Forderungen der Täter auflistet.

Aber erreicht diese Ransomware Systeme? Oft wird es auf Torrent-Trackern gehostet oder über gefälschte Downloads, böswillige Anzeigen und andere zwielichtige digitale Inhalte bereitgestellt. Sie sollten sich an vertrauenswürdige Websites halten und Ihre Antivirensoftware immer aktiv halten, um zu verhindern, dass potenziell schädliche Apps gestartet werden.

Laut der Nachricht von Monkserenen Ransomware müssen Opfer Bitcoin bezahlen, um den "MONKSERENEN DECRYPTOR" zu kaufen. Sie empfehlen ihnen außerdem, eine Nachricht an monkserenen@tvstar.com zu senden, um Einzelheiten zu erfahren, sowie drei kleine Dateien zur kostenlosen Entschlüsselung zu senden - etwas, das viele Ransomware-Entwickler anbieten, um das Vertrauen ihres Opfers zu gewinnen. Selbst wenn Sie drei Dateien entsperren, wäre es immer noch eine schlechte Idee, die Lösegeldgebühr zu zahlen. Die Kriminellen könnten beschließen, Sie für mehr Geld zu erpressen, wenn sie sehen, dass Sie bereit sind zu zahlen.

Benutzer, die vom Angriff der Monkserenen Ransomware betroffen sind, sollten das Angebot der Kriminellen ignorieren. Die beste Vorgehensweise besteht darin, eine seriöse Antiviren-Anwendung auszuführen und anschließend gängige Datenwiederherstellungsoptionen auszuprobieren.

May 4, 2021

Antworten