Was ist die R0n-Ransomware?

R0n ist eine Art von Ransomware, die Dateien verschlüsselt und die ID des Opfers, die E-Mail-Adresse und die Erweiterung „.r0n“ an Dateinamen anhängt. Unser Team entdeckte diese bösartige Software bei der Untersuchung von Malware-Beispielen, die an Online-Bedrohungsdatenbanken übermittelt wurden. Es ist Teil der Dharma-Ransomware-Familie. Ein Beispiel dafür, wie R0n Dateien umbenennt, ist die Änderung von „1.jpg“ in „1.jpg.id-9ECFA84E. .r0n“.

Die von R0n bereitgestellten Lösegeldforderungen weisen die Opfer an, sich an ronvest@tutanota.de, jerd@420blaze.it, ronrivest@airmail.cc oder vestroni@tuta.io zu wenden, um Anweisungen zur Wiederherstellung ihrer Dateien zu erhalten; Sie können auch bis zu drei Dateien zur kostenlosen Entschlüsselung senden. Der Hinweis warnt auch vor dem Versuch, die Dateien mit Software von Drittanbietern zu entschlüsseln, da dies zu einem dauerhaften Datenverlust führen kann.

Ransomware wie R0n ist in den letzten Jahren immer häufiger geworden, da sie große Datenmengen schnell verschlüsseln und von den Opfern eine Zahlung im Austausch für Zugangs- oder Entschlüsselungsschlüssel verlangen kann. Um sich vor solchen Angriffen zu schützen, sollten Benutzer sicherstellen, dass ihre Systeme mit den neuesten Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand sind, und zuverlässige Antivirensoftware verwenden. Darüber hinaus sollten sie ihre Daten im Falle eines Ransomware-Angriffs regelmäßig auf einem externen Laufwerk oder einem Cloud-Speicherdienst sichern.

Vollständige Anmerkung zur Ransomware R0n

Der vollständige Text der von der R0n-Ransomware verwendeten Lösegeldforderung lautet wie folgt:

Alle Ihre Dateien wurden verschlüsselt!
Keine Sorge, Sie können alle Ihre Dateien zurückgeben!
Wenn Sie sie wiederherstellen möchten, schreiben Sie an die Mail: ronrivest@airmail.cc (ronvest@tutanota.de) IHRE ID -
Wenn Sie nicht innerhalb von 12 Stunden per E-Mail geantwortet haben, schreiben Sie uns eine andere E-Mail:jerd@420blaze.it
Kostenlose Entschlüsselung als Garantie
Vor dem Bezahlen können Sie uns bis zu 3 Dateien zur kostenlosen Entschlüsselung zusenden. Die Gesamtgröße der Dateien muss weniger als 3 MB betragen (nicht archiviert) und die Dateien sollten keine wertvollen Informationen enthalten. (Datenbanken, Backups, große Excel-Tabellen usw.)
So erhalten Sie Bitcoins
Der einfachste Weg, Bitcoins zu kaufen, ist die LocalBitcoins-Website. Sie müssen sich registrieren, auf „Bitcoins kaufen“ klicken und den Verkäufer nach Zahlungsmethode und Preis auswählen.
hxxps://localbitcoins.com/buy_bitcoins
Hier finden Sie auch andere Orte, an denen Sie Bitcoins kaufen können, und einen Leitfaden für Anfänger:
hxxp://www.coindesk.com/information/how-can-i-buy-bitcoins/
Aufmerksamkeit!
Benennen Sie verschlüsselte Dateien nicht um.
Versuchen Sie nicht, Ihre Daten mit Software von Drittanbietern zu entschlüsseln, da dies zu einem dauerhaften Datenverlust führen kann.
Die Entschlüsselung Ihrer Dateien mit Hilfe von Drittanbietern kann zu erhöhten Kosten führen (sie fügen ihre Gebühr zu unserer hinzu) oder Sie können Opfer eines Betrugs werden.

Können Sie Ihre Dateien wiederherstellen, wenn Sie von der R0n-Ransomware getroffen wurden?

Wenn Sie von der R0n-Ransomware getroffen wurden, können Sie Ihre Dateien wiederherstellen. Die von R0n bereitgestellten Lösegeldforderungen weisen die Opfer an, sich an ronvest@tutanota.de, jerd@420blaze.it, ronrivest@airmail.cc oder vestroni@tuta.io zu wenden, um Anweisungen zur Wiederherstellung ihrer Dateien zu erhalten; Sie können auch bis zu drei Dateien zur kostenlosen Entschlüsselung senden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die Angreifer einen Entschlüsselungsschlüssel bereitstellen oder dass die Daten auch dann wiederhergestellt werden können, wenn eine Zahlung erfolgt.

In einigen Fällen können Opfer ihre Daten wiederherstellen, ohne das Lösegeld zu zahlen, indem sie Software von Drittanbietern wie Emsisoft Decrypter oder das RakhniDecryptor-Tool von Kaspersky verwenden. Dies sollte jedoch nur versucht werden, wenn Sie sich auf Ihre technischen Fähigkeiten verlassen und die Risiken verstehen, die mit dem Versuch verbunden sind, Ihre eigenen Dateien zu entschlüsseln. Darüber hinaus funktionieren diese Tools möglicherweise nicht für alle Varianten von Ransomware und können bei falscher Verwendung möglicherweise zu dauerhaften Datenverlusten führen.

Der beste Weg, sich vor Ransomware-Angriffen zu schützen, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Systeme mit den neuesten Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand sind, und zuverlässige Antivirensoftware zu verwenden. Außerdem sollten Sie Ihre Daten im Falle eines Ransomware-Angriffs regelmäßig auf einem externen Laufwerk oder einem Cloud-Speicherdienst sichern.

Wie können Sie Ihre Dateien vor Ransomware-Angriffen ähnlich der R0n-Ransomware schützen?

Um sich vor Ransomware-Angriffen wie R0n zu schützen, sollten Benutzer sicherstellen, dass ihre Systeme mit den neuesten Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand sind, und zuverlässige Antivirensoftware verwenden. Darüber hinaus sollten sie ihre Daten im Falle eines Ransomware-Angriffs regelmäßig auf einem externen Laufwerk oder einem Cloud-Speicherdienst sichern. Auf diese Weise können sie ihre Dateien wiederherstellen, ohne das Lösegeld bezahlen oder versuchen zu müssen, die Dateien selbst zu entschlüsseln. Es ist auch wichtig, auf Phishing-E-Mails und andere verdächtige Aktivitäten zu achten, die zu einer Ransomware-Infektion führen können. Schließlich sollten Benutzer das Herunterladen von Software aus nicht vertrauenswürdigen Quellen vermeiden und ihr Betriebssystem und ihre Anwendungen mit den neuesten Sicherheitspatches aktualisieren.

January 23, 2023