Problem "Ton wird am Computer ausgeblendet / abgeschnitten"

Manchmal können bei Benutzern seltsame und oft unerklärliche Klangprobleme auftreten. Der Ton kann zufällig unterbrochen werden, wobei die Lautstärke in ungleichmäßigen Abständen auf Null sinkt. Diese Art von Problem kann besonders frustrierend sein, da es keine sofort offensichtliche Lösung oder Ursache für das Problem gibt.

Wir können Ihnen jedoch einige Tipps und Ideen anbieten, die Sie ausprobieren können, wenn beim Ansehen eines lokal oder auf einer Streaming-Site gespeicherten Videos zufällige Tonprobleme auftreten.

Wenn plötzliche Tonabschaltungen und Lautstärkeprobleme auftreten, sollten Sie sich vor allem mit Audiotreibern befassen.

  1. Installieren Sie Ihre Audiotreiber neu

Die Neuinstallation Ihres Audiotreibers und die Bereitstellung eines neuen Treibers durch Windows auf Ihrem System ist das erste, was Sie versuchen sollten. Um Ihren vorhandenen Audiotreiber zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Startmenü und wählen Sie "Geräte-Manager" aus dem Kontextmenü. Suchen Sie Ihren Audiotreiber im Geräte-Manager-Fenster unter der Kategorie "Sound-, Video- und Gamecontroller". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und wählen Sie "Gerät deinstallieren".

Dadurch wird Ihr Treiber gelöscht, und beim nächsten Neustart des Systems findet und installiert Windows den entsprechenden Treiber für Ihr integriertes Audiogerät. Wenn Sie eine diskrete Soundkarte haben, müssen Sie nach der Deinstallation des Treibers den Treiber mit dem offiziellen Installationspaket Ihres Soundkartenherstellers installieren.

  1. Deaktivieren Sie alle Soundverbesserungen in Windows

Bei bestimmten Treiber- und Hardwarekonfigurationen und -kopplungen können die in Windows integrierten Software-Soundverbesserungen unter bestimmten Umständen zu Problemen bei der Soundwiedergabe führen. Um Software-Soundverbesserungen in Windows zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol neben Ihrer Systemuhr in der unteren rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie dann "Sounds" aus dem Kontextmenü.

Sobald das neue Fenster geöffnet ist, klicken Sie auf die Registerkarte "Wiedergabe". Suchen Sie in der Liste Ihr Standard-Wiedergabegerät, bei dem Probleme auftreten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften". Wählen Sie im neuen Fenster die Registerkarte "Verbesserungen" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Alle Verbesserungen deaktivieren". Klicken Sie dann auf "OK".

  1. Überprüfen Sie, ob Kabel und Leitungen fehlerhaft sind

Manchmal kann das, was Sie für ein Softwareproblem halten, einfach durch Signalkabel verursacht werden, die zu stark beansprucht wurden und deren Verkabelung fehlerhaft ist. Probieren Sie einen neuen Satz Signalkabel aus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Sehr oft verursachen Kabel, auf denen sich ein schwerer Gegenstand befindet oder die sich in sehr engen, stressigen Positionen zusammengerollt haben, Probleme. Sie müssen nur die Signalkabel ersetzen, die von Ihrem Audiogerät zu Ihren Lautsprechern führen.

January 7, 2021

Antworten