Fehler 'NVIDIA Installer fehlgeschlagen'

Manchmal laufen die Treiberinstallationen nicht so reibungslos ab, wie Sie es sich erhofft hatten. Probleme bei der Treiberinstallation können durch eine Reihe von Systemzuständen und Konflikten verursacht werden.

Videotreiber sind im Allgemeinen die größten Treiberkomponenten eines Systems in Bezug auf die Dateigröße und die komplexesten Teile der Treiber Ihres Computers. Die Treiber von NVIDIA sind keine Ausnahme. Die Treiberinstallationspakete für NVIDIA-GPUs wiegen mehr als 600 Megabyte.

Wenn ein so komplexer Treiber versucht, auf Ihrem System zu installieren, tritt manchmal ein allgemeiner Fehler mit der Bezeichnung "NVIDIA Installer Failed" auf. In diesem Artikel finden Sie einige Ideen, wie Sie diesen Fehler umgehen und Ihre neuen Treiber installieren können.

  1. Versuchen Sie zuerst einen einfachen Neustart

Sehr oft verursacht eine Datei, die verwendet wird und zum Absturz des Installationsprogramms führt, nach einem einfachen Neustart keine ähnlichen Probleme. Bevor Sie komplexere Lösungen ausprobieren, versuchen Sie einen neuen Systemstart und führen Sie das Treiberinstallationspaket erneut aus. Es besteht eine gute Chance, dass Sie diesmal keinen Fehler erhalten.

  1. Versuchen Sie eine Neuinstallation

Die Treiberinstallationssoftware von NVIDIA ermöglicht eine Neuinstallation, bei der zuerst alle vorhandenen Treiber und NVIDIA-Dateien auf Ihrem System gelöscht und dann die vollständige Treiberinstallation über den Clean Slate bereitgestellt werden. Um eine saubere NVIDIA-Treiberinstallation durchzuführen, wählen Sie im Installationsprogramm direkt nach dem Bildschirm mit der Lizenzvereinbarung "Benutzerdefiniert (Erweitert)" aus und klicken Sie auf "Weiter". Auf dem angezeigten Bildschirm können Sie auswählen, welche Treiberkomponenten installiert werden sollen. Unten wird ein Kontrollkästchen mit dem Namen "Neuinstallation durchführen" angezeigt. Überprüfen Sie diese Option, um vorhandene NVIDIA-Treiber zu entfernen, bevor Sie den neuen installieren. Dies hilft bei einem Großteil der Abstürze und Instanzen des Fehlers "NVIDIA Installer Failed".

  1. Beenden Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend

In bestimmten Randfällen kann Ihre Antivirensuite die normale Installation Ihrer NVIDIA-Treiber beeinträchtigen. Um dies zu umgehen, ohne die allgemeine Systemsicherheit langfristig zu beeinträchtigen, deaktivieren oder stoppen Sie einfach Ihre Antivirensoftware, bevor Sie das Installationspaket ausführen. In den meisten Antivirenpaketen können Sie dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol der Anwendung klicken und die Option suchen, die App dort vorübergehend zu deaktivieren.

  1. Beenden Sie alle NVIDIA-bezogenen Dienste

Der letzte Schritt, den Sie versuchen können, besteht darin, alle aktiven NVIDIA-Dienste herunterzufahren und das Installationsprogramm erneut auszuführen. Um auf die Dienst-App zuzugreifen, öffnen Sie einfach Ihr Startmenü, geben Sie "Dienste" ein und klicken Sie auf das angezeigte Anwendungssymbol. Suchen Sie im Fenster "Dienste" nach Diensten mit Namen, die mit "NVIDIA" beginnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Dropdown-Menü "Stopp".

Wenn Sie alle relevanten NVIDIA-Dienste beendet haben, führen Sie das Treiberinstallationsprogramm erneut aus, und alles sollte reibungslos verlaufen.

January 6, 2021

Antworten