Was ist der 'dbfseventsd'-Prozess auf dem Mac?

Mac-Systemprozesse und -Anwendungen haben häufig unklare Namen, mit denen Benutzer nicht vertraut sind. Aus diesem Grund führt ein Blick auf den Mac Activity Monitor häufig zu einer langen Suche nach allen Namen, die Sie dort sehen, und nach deren Zweck. Einer der Prozessnamen, zu denen Mac-Benutzer häufig Fragen stellen, ist dbfseventsd . Zu Beginn ist dieser Prozess nicht Teil der Kernfunktionen und -anwendungen von Mac, aber auch kein Grund zur Sorge - dieser Prozess ist Teil der Dropbox-Software-Suite. Der genaue Zweck von dbfseventsd besteht darin, den Überblick über Ihren lokalen Dropbox-Ordner zu behalten und ihn mit Ihrem Cloud-Speicher zu synchronisieren, falls Änderungen festgestellt werden. Durch Deaktivieren dieses Prozesses wird die automatische Synchronisierung von Dropbox gestoppt.

Dbfseventsd Verwenden von übermäßigem CPU / RAM

Software ist anfällig für Fehler und Probleme, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass ein legitimer Prozess ungewöhnlich viele Ressourcen verbraucht. Wenn Sie feststellen, dass dbfseventsd viel RAM und CPU benötigt, sollten Sie versuchen, dies zu beheben.

Eine der schnellen Möglichkeiten, dies zu beheben, besteht darin, den Prozess neu zu starten. Öffnen Sie Anwendungen -> Dienstprogramme -> Aktivitätsmonitor und beenden Sie den Prozess dbfseventsd. Wenn dies das Problem nicht behebt, müssen Sie Dropbox möglicherweise vollständig neu starten. Sie können dies tun, indem Sie Dropbox öffnen, auf Ihr Profilbild klicken und Beenden auswählen. Stellen Sie sicher, dass Sie Dropbox danach erneut öffnen.

Eine andere Sache, die Sie ausprobieren sollten, ist das Ausführen einer seriösen Mac-Antiviren-Anwendung. Während dbfseventsd nicht böswillig ist, besteht die Möglichkeit, dass eine gefährliche Software einen identischen Prozessnamen verwendet. Darüber hinaus kann Malware manchmal den Betrieb legitimer Prozesse stören und zu einem abnormalen Verhalten führen. Die jederzeitige Verwendung einer seriösen Anti-Malware-Anwendung kann die Anzahl der Mac-Probleme, auf die Sie stoßen, erheblich reduzieren.

May 14, 2021

Antworten