Was Hacker nach dem Zugriff auf eine Website tun

Was sind die Ziele von Hackern?

Hacker infizieren Websites normalerweise mit Malware. Malware kann viele komplexe und böswillige Aktionen auf einer Website ausführen, z. B. Werbung, illegale Downloads, Ransomware und mehr.

Online-Malware ist nicht auf eine einzelne Vorgehensweise oder Modalität beschränkt. Es gibt mehrere Ergebnisse, die sich stark auf Ihre persönlichen Daten, Ihre Website und Ihr Geschäft auswirken können. Insbesondere Malware-Angriffe auf Websites treten ständig auf.

SEO Spam

Eine mit SEO-Spam infizierte Webseite leitet ihre Besucher normalerweise zu Spam-Seiten weiter. Manchmal sehen Opfer Adware im Zusammenhang mit der Platzierung von pharmazeutischen Anzeigen, der Mode-, Unterhaltungsindustrie oder etwas ganz anderem.

Der Hauptgrund, warum Hacker sich sogar mit SEO-Spam beschäftigen, ist, dass es so einfach ist, Zugang zu einer Website zu erhalten und deren beliebtes SEO-Ranking zu stehlen, als aus dem Nichts neue Rankings zu erstellen. Für das Ziel ist es jedoch das Gegenteil. Ein SEO-Spam-Angriff schädigt schnell das SEO-Ranking und den Ruf der Marke, was unweigerlich zu einem Verlust von Traffic und Geld führt.

Das Schlimmste ist, dass SEO-Spam auch schwer zu erkennen sein kann. Hacker müssen eine Website nur mit Spam-Links infizieren, die nur für Suchmaschinen und Website-Besucher sichtbar, für den Website-Eigentümer jedoch unsichtbar sind. Dies führt immer dazu, dass die Malware die Domain-Autorität des Besitzers stiehlt und ihren Ruf beeinträchtigt, um ihren eigenen zu stärken.

Phishing-Betrug

Phishing ist ein betrügerischer Versuch, sensible oder private Benutzerdaten wie Anmeldeinformationen oder andere persönliche Identifikationsinformationen zu erhalten, indem vorgetäuscht wird, eine andere Website oder Person zu sein. Phishing-Betrug kommt ständig vor. Klicken Sie niemals auf ungesicherte Websites oder Links von Personen, die Sie nicht kennen.

Ransomware-Angriffe

Ransomware ist eine der schlimmsten Arten von Malware. Sie sollen Ihre Informationen sperren und gegen Geld oder andere Sicherheiten einlösen. Daher der Name.

Wenn es Hackern gelingt, Zugriff auf Ihre Website zu erhalten, geben sie diese erst zurück, wenn ihre Anforderungen erfüllt wurden. Ransomware-Angriffe können zu möglichen rechtlichen und finanziellen Problemen führen, wenn die Hacker Zugriff auf vertrauliche Daten wie Kreditkarten, Benutzeranmeldeinformationen oder Sozialversicherungsnummern erhalten.

Verunstaltung

Die Verunstaltung erfolgt schrittweise und systematisch. Die Hacker ändern das ursprüngliche Erscheinungsbild der Zielwebsite. Website-Defacement wird als eine Art Vandalismus angesehen und meist über SQL-Injektionen durchgeführt.

Websites werden normalerweise aus politischen Gründen oder den "Lols" unkenntlich gemacht.

Bei einer unleserlichen Website kann die gesamte Homepage (sowie andere Seiten) vollständig geändert werden. Mit einer Website-Sicherung können Sie sie jedoch schnell wieder normalisieren.

September 4, 2019

Antworten