'Verarbeitung eingehender E-Mails und PDF-Anhänge gestoppt' E-Mail-Betrug

Internetbetrüger und Betrüger wenden sich seit Jahrzehnten per E-Mail an potenzielle Opfer. Natürlich entwickeln sich ihre Strategien ständig weiter. Derzeit geht der Trend dahin, sich als legitime Unternehmen, Organisationen oder Dienste auszugeben. Dem Benutzer wird möglicherweise mitgeteilt, dass ein Problem mit einem bestimmten Dienst oder einer bestimmten Funktion vorliegt, die er verwendet. Dies ist der genaue Plan der Betrüger hinter dem E-Mail-Betrug "Beendete Verarbeitung eingehender E-Mails und PDF-Anhänge" .

Empfänger dieser E-Mail denken möglicherweise, dass sie von Microsoft kontaktiert wurden. Laut der Nachricht wurde die Fähigkeit des Benutzers, eingehende E-Mails und PDF-Anhänge zu verarbeiten, gestoppt. Der Benutzer wird dann aufgefordert, einem Link zu folgen, über den er seine E-Mails aktualisieren und die Dienste wieder aktivieren kann. Der Link führt jedoch nicht auf eine offizielle Microsoft-Website. Stattdessen führt es den Benutzer zu einer gefälschten Phishing-Seite, die wie eine mit Microsoft verbundene Seite aussieht.

Benutzer werden aufgefordert, ihre E-Mail-Anmeldedaten auf der Phishing-Seite einzugeben. Jeder, der dies tut, wird am Ende unwissentlich seinen Benutzernamen und sein Passwort an die Angreifer weitergeben. Dieser Phishing-Betrug kann unglaublich gefährlich sein, da die Kompromittierung Ihrer E-Mails auch zum Verlust anderer Konten führen kann. Wir empfehlen unseren Lesern, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, da dies eine großartige Möglichkeit ist, die Betrüger zu stoppen, selbst wenn Sie auf ihren Betrug hereinfallen.

Die E-Mail-Betrugsnachrichten "Verarbeitung eingehender E-Mails und PDF-Anhänge gestoppt" verwenden häufig den Betreff "MAIL VALIDATION ALERT IN PROGRESS". Wenn Sie eine solche Nachricht sehen, sollten Sie wissen, dass es sich um eine Fälschung handelt, und der Inhalt sollte ignoriert werden. Ein ähnlicher Betrug ist der Betrug "Mail Delivery Failure" .

July 19, 2021