So verbinden Sie die kabellose Logitech-Maus mit dem PC

Wenn Sie gerade eine neue, glänzende kabellose Logitech-Maus gekauft haben, aber Probleme damit haben, sie auf Ihrem PC zum Laufen zu bringen, sind Sie bei uns richtig. In diesem Artikel finden Sie einige einfache und kurze Anleitungen, wie Sie kabellose Logitech-Mäuse mit Ihrem PC verbinden können.

Was Sie tun müssen, unterscheidet sich geringfügig, je nachdem, ob Sie eine kabellose USB-Maus ohne Bluetooth oder ein Modell mit Bluetooth haben.

Falls Sie kein Bluetooth haben, ist der Vorgang äußerst einfach. Stecken Sie Ihren Funkempfänger einfach in einen freien USB-Port Ihres PCs. Warten Sie, bis Windows 10 die Einrichtung des neu angeschlossenen USB-Geräts abgeschlossen hat. Als nächstes legen Sie einfach Batterien in Ihre Maus ein und schalten sie ein. Das Pairing des USB-Dongles und der Maus erfolgt von selbst, wenn die Maus eingeschaltet und das Gerät bereits eingesteckt und ein Treiber installiert ist.

Wenn Sie eine kabellose Logitech-Maus haben, die einen Bluetooth-Dongle verwendet, ist der Vorgang nur geringfügig komplizierter.

Wenn Sie eine Bluetooth-Maus gekauft haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Computer, egal ob Desktop- oder Laptop-System, bereits über einen integrierten Bluetooth-Empfänger verfügt. Schalten Sie einfach Ihre kabellose Bluetooth-Maus von Logitech ein. Öffnen Sie als nächstes das Windows-Startmenü und klicken Sie auf das zahnradförmige Symbol "Einstellungen". Klicken Sie im Einstellungsfenster auf "Geräte".

Klicken Sie im Gerätefenster auf „Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen“. Wählen Sie im nächsten Dialogfenster in der Liste der möglichen Gerätetypen „Bluetooth“ aus und klicken Sie auf „Koppeln“.

Dies sollte einen kurzen Pairing-Vorgang zwischen dem Bluetooth-Empfänger Ihres PCs und der Maus einleiten, wonach die Maus bereits normal funktionieren sollte.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem USB-Empfänger haben, müssen Sie möglicherweise entweder einen separaten USB-Bluetooth-Dongle kaufen, um ihn mit Ihrer Maus zu verwenden, oder Ihre Hardware von einem Techniker überprüfen lassen.

November 11, 2021