So schützen Sie Webseiten mit einem Passwort

Es gibt viele Gründe, warum Sie Webseiten mit einem Passwort schützen möchten. Vielleicht möchten Sie neue Versionen Ihrer Website ausblenden, bis diese Versionen startbereit sind. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Zugriff auf private Bereiche Ihrer Website zu beschränken und nur Personen zu ermöglichen, die Sie kennen und denen Sie vertrauen. Oder vielleicht möchten Sie die Informationen auf der Website nur wenigen Testern oder Rezensenten zur Verfügung stellen. Alternativ möchten Sie möglicherweise nur einigen wenigen Personen Zugriff auf kostenpflichtige Inhalte gewähren. Was auch immer Ihre Motive sein mögen, es gibt eine einfache Möglichkeit, den Zugriff auf Webseiten und sogar ganze Websites mithilfe von .htpasswd einzuschränken.

Mit Htaccess können Sie problemlos jede Seite oder jedes Verzeichnis auf Ihrem Webserver mit einem Kennwort schützen - sogar eine gesamte Website. Aufgrund der Tatsache, dass es auf dem Webserver basiert, werden die gültigen Benutzernamen und Kennwörter niemals mit dem Webbrowser geteilt oder im HTML-Code gespeichert, was der .htpasswd-Methode zum Kennwortschutz von Seiten eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzufügt.

Wenn Sie versuchen, auf die Website oder Seite zuzugreifen, werden Besucher, die dies wünschen, durch ein Popup aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben. Jeder Besucher, der die erforderlichen Anmeldeinformationen nicht eingeben kann, kann die Site nicht betreten - so einfach ist das.

Wenn Sie diese Methode verwenden, um Benutzern Zugriff auf wichtige Informationen auf Ihrer Website zu gewähren, sollten Sie sicherstellen, dass die von ihnen einzugebenden Kennwörter so sicher wie möglich sind. Zu diesem Zweck kann es ratsam sein, lange, starke zufällige Passwörter oder verschlüsselte Passwörter zu generieren, um sicherzustellen, dass Hacker und andere unerwünschte Personen durch Brute-Force-Angriffe auf Regenbogentabellen keinen Zugriff auf die betreffende Webseite erhalten Angriffe etc.

Verwendung von .htpasswd zum Kennwortschutz Ihrer Webseiten

  1. Öffnen Sie einen Texteditor, z. B. TextEdit von macOS oder den Editor von Windows. Erstellen Sie einen neuen Text und geben Sie ihm den Titel .htpasswd. Achten Sie dabei darauf, dass der Punkt am Anfang des Namens steht.
  2. Speicher die Datei. Stellen Sie dabei sicher, dass das von Ihnen ausgewählte Format "ASCII" ohne Dateierweiterung ist. Der vollständige Dateiname sollte .htpasswd sein .
  3. Öffnen Sie Ihre .htpasswd-Datei und richten Sie jeden Benutzernamen und jedes Kennwort ein, einen pro Zeile, geteilt durch einen Doppelpunkt, wie folgt:
    Benutzername Passwort
    Beispielsweise:
    JohnDoe: 1dl3; 5nx4kg #
  4. Laden Sie die .htpasswd-Datei in ein Verzeichnis auf Ihrem Webserver hoch, das nicht aktiv ist.
July 29, 2020

Antworten