So erstellen Sie ein sichereres Passwort mit einer Fremdsprache

Ich denke, niemand wird argumentieren, dass Englisch die Lingua Franca des 21. Jahrhunderts ist. Das heißt, es ist die am häufigsten gesprochene Zweitsprache weltweit. Der Vienna Oxford International Corpus of English beschreibt ein "allgemeines Kommunikationsmittel für Sprecher verschiedener Muttersprachen", was meiner Meinung nach eine äußerst genaue Einschätzung ist.

Dies gilt auch nicht für Handels- oder Gelegenheitsgespräche. Englisch ist auch die Sprache der Computerprogrammierung, insbesondere die Zeichencodierung. Als die ersten Computersysteme erfunden wurden, hatten sie einen englischen Zeichensatz, und wie es passiert, hat Englisch einen engeren Satz als die meisten anderen Sprachen. Im Laufe der Zeit mussten sie mehr Zeichen einfügen, um Fremdsprachen zu unterstützen. Aus diesem Grund entwickelte sich das ASCII, das zu der Zeit die modernste war, obwohl es nur 128 Zeichen waren, zu Unicode, das mehr als 120.000 Zeichen umfasst.

Was hat das mit der Passwortsicherheit zu tun?

Es gibt kein unknackbares Passwort. Es ist keine Frage des Glücks, es ist nur eine Frage der Zeit dank der Funktionsweise von Computern. Sie sehen eine begrenzte Anzahl von Zeichen auf Ihrer Tastatur. Hacking-Algorithmen können alle möglichen Kombinationen von Zeichen ausprobieren, um schließlich Ihr Kennwort zu ermitteln. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies für Hacker schwieriger zu gestalten. Eine Möglichkeit, es ihnen schwerer zu machen, ist das Erstellen eines längeren Passworts. Eine andere Möglichkeit besteht darin, exotische Zeichen zu verwenden, um unsere Passwörter komplexer zu gestalten und durch brutale Gewalt schwerer zu knacken.

Hier kommen mehrere Sprachen ins Spiel. Sie können erraten, wie viele mögliche Kombinationen von Zeichen dort vorhanden sind, wenn Sie nur die Sonderzeichentastatur hinzufügen. Stellen Sie sich nun vor, was passiert, wenn Sie Zeichen aus verschiedenen Sprachen einfügen, z. B. Französisch (ç), Spanisch (ñ) oder Deutsch (ß). Die Anzahl der Kombinationen steigt exponentiell an.

In Kombination mit Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen wird Ihr Kennwort zu einem absoluten Alptraum von Hackern. Je länger Sie das Kennwort verwenden, desto stärker wird es. Mit der richtigen Kombination von Zeichen und der angemessenen Länge würde es Jahre dauern, bis ein Supercomputer Ihr Passwort hackt, wenn Quantencomputer nicht zur Realität werden.

Was ist, wenn ich keine besonderen oder exotischen Zeichen verwenden kann?

Es gibt viele Websites, die aus irgendeinem Grund keine Nicht-ASCII-Zeichen zulassen. Sie stellen glücklicherweise eine Minderheit aller Websites dar, da Unicode der Apex-Code in der Programmierwelt ist. Ab dem 13. März 2019 wird Unicode von 93,2% aller Websites verwendet. Wenn Sie jedoch auf eine Website stoßen, die nicht-englische Buchstaben zulässt, können Sie diese Tipps befolgen, um ein Kennwort zu erstellen, das so stark wie möglich ist.

Einer der häufigsten Fehler, den Leute machen, ist, dass sie Wörter verwenden, die leicht erraten werden können. Tatsächlich sollten Sie überhaupt keine Wörter verwenden. Leute können Wörter viel einfacher erraten als irgendeine zufällige Kombination von Buchstaben, Buchstaben und Symbolen. Gleiches gilt für Computer. Ziemlich viel und ein Hacking-Programm, das es wert ist, enthält ein Wörterbuch, in dem alle vorhandenen Wörter ausprobiert werden. Es gibt Tausende von Wörtern, und es würde eine lange Zeit dauern, bis ein Mensch sie alle probiert, es sei denn, eine Maschine ist ein Kinderspiel.
Hier wäre eine zweite Sprache nützlich. Die meisten dieser Programme haben nur englische Wörterbücher. Wenn Sie also Wörter aus anderen Sprachen hinzufügen, ruinieren Sie den Tag dieses bestimmten Programms. Sogar Programme mit zwei oder mehr Wörterbüchern können durch Kennwörter blockiert werden, die Großbuchstaben, Symbole, Zahlen und exotische Zeichen enthalten.

Der andere häufigste Fehler ist die Verwendung von Wörtern oder Zahlen, die eine Art Verbindung zu uns haben. Verwenden Sie keine Namen, Geburtstage, Adressen oder andere Wörter, zu denen Sie eine Verbindung haben. Ich weiß, dass sie leichter zu merken sind, aber der Grund, warum sie so leicht zu merken sind, macht sie auch leicht zu erraten, besonders wenn die Person, die versucht, Ihr Passwort zu knacken, Sie kennt.

Was ist der beste Weg, um ein sicheres Passwort zu erstellen?

Nun, der beste Weg ist auch der bequemste Weg. Sie könnten einen Passwort-Manager wie den Cyclonis Password Manager ausprobieren. Es ist eine einfache, benutzerfreundliche App, die die Sicherheit Ihres Passworts verbessert und gleichzeitig das Surfen dank der Funktionen wie Password Generator, Password Analyzer, Cloud und lokalem Speicher sowie der End-to-End-Verschlüsselung über den erweiterten AES-256 erheblich vereinfacht Algorithmus, 24-Stunden-Support von unseren Mitarbeitern und vieles mehr. Es ist kostenlos, also warum nicht probieren?

March 28, 2019

Antworten

WICHTIG! Um fortfahren zu können, müssen Sie die folgende einfache Mathematik lösen.
Please leave these two fields as is:
Was ist 3 + 6 ?