So aktualisieren Sie Ihren SD-Kartenlesertreiber

Jeder, der irgendwann eine Digitalkamera oder einen Camcoder benutzt hat, hat sicher ein paar SD-Karten voller Fotos und Videos in seinem Haus. Wenn Sie sich plötzlich dazu entschließen, die Fotos anzusehen, die Sie in diesem einwöchigen Urlaub auf den Malediven aufgenommen haben, und die SD-Karte nicht einmal auf Ihrem Computer angezeigt wird, kann dies eine frustrierende Erfahrung sein.

Dieser Artikel enthält einige kurze Tipps zum Aktualisieren der SD-Kartenlesertreiber Ihres Computers und zum erneuten Durchsuchen dieser alten Fotos und Videos.

  1. Aktualisieren Sie Ihren SD-Kartenlesertreiber

Das erste, woran Sie denken sollten, wenn ein Teil Ihres Computers funktioniert, sollte sein Treiber aktualisieren oder neu installieren. SD-Kartenleser sind keine Ausnahme.

Windows 10 ist das bequemste Betriebssystem, auf das wir jemals Zugriff hatten, was die automatische Treiberinstallation und die Geräteunterstützung betrifft. In diesem Sinne sollten Sie in der Lage sein, einfach eine Neuinstallation Ihres SD-Kartentreibers durchzuführen, indem Sie den aktuellen Treiber deinstallieren, Ihren PC neu starten und Windows das Gerät neu erkennen lassen und einen neuen Treiber dafür installieren.

Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Ihres Startmenüs klicken und "Geräte-Manager" auswählen. Suchen Sie im neuen Fenster Ihren SD-Kartenleser, der sich normalerweise in der Kategorie "Laufwerke" befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Gerät deinstallieren". Nach einem Neustart des Systems sollte Windows eine Neuinstallation Ihres Treibers durchführen und Sie können erneut versuchen, Ihre SD-Karte einzulegen.

Wenn Sie bereits das aktuellste Treiberpaket vom Hersteller oder der OEM-Website Ihres Geräts heruntergeladen haben, können Sie "Treiber aktualisieren" wählen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät klicken, anstatt "Gerät deinstallieren". Wählen Sie in der neuen Benutzeroberfläche "Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware" und navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Sie den neuen Treiber gespeichert haben, den Sie heruntergeladen haben. Windows sollte sich um den Rest kümmern und den Treiber für Sie installieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre SD-Karte nicht beschädigt ist

Es wäre sinnlos, Ihren SD-Kartenleser in Form zu bringen, wenn die tatsächliche SD-Karte, von der Sie lesen möchten, defekt ist, der Speicher defekt ist oder auf andere Weise nicht richtig funktioniert. Wie jedes Solid-State-Speichergerät hat eine SD-Karte eine erwartete Lebensdauer, und wenn diese abgelaufen ist, können Sie nicht erwarten, sie wieder zum Leben zu erwecken.

Es ist zu erwarten, dass eine extrem alte SD-Karte, zum Beispiel eine, die vor 10 Jahren zum ersten Mal verwendet wurde, schwerwiegende Probleme hat oder nach so langer Zeit einfach tot ist.

Um sicherzustellen, dass Ihre SD-Karte nicht das Problem ist, stecken Sie sie in einen anderen Computer und Leser oder sogar in eine Kamera und lesen Sie von ihr. Wenn Sie dies auf einem zweiten Gerät nicht tun, ist die SD-Karte wahrscheinlich einfach fehlerhaft und irreparabel beschädigt.

Es ist eine gute Idee, Ihre wertvollsten Informationen und Fotos relativ neu aufzubewahren, um ähnliche Vorfälle zu vermeiden.

January 5, 2021

Antworten