Chromecast kann keine Verbindung zu Windows herstellen

Chromecast ist eine Produktlinie von Hardware-Dongles, die an Ihr Fernsehgerät angeschlossen werden können und Streaming-Funktionen bieten. Nachdem Sie Ihren Chromecast an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts angeschlossen haben, können Sie verschiedene Dienste wie Netflix, YouTube und Amazon Prime Video direkt auf Ihren großen Bildschirm streamen.

Die Hardware ist preisgünstig und kann stabile 1080p-Streams auf Ihren großen Bildschirm übertragen. Daher ist sie zu einem weit verbreiteten Produkt geworden, das vielen Spaß macht. Es kann jedoch Fälle geben, in denen der Versuch, Chromecast zum Streamen von einem Windows-Computer zu verwenden, etwas problematisch ist.

In diesem Artikel finden Sie einige Ideen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie Probleme beim Verwenden Ihres Chromecast-Dongles haben, wenn Sie versuchen, von einem Windows-Desktop- oder Laptop-Computer zu streamen.

Die beiden häufigsten Fehler, die bei der Verwendung von Chromecast mit einem Windows-PC auftreten können, sind die Fehlermeldung "Kein Cast-Ziel gefunden" und der Computer erkennt den Dongle nicht. Hier ist, was Sie tun können, um diese Probleme zu umgehen.

  1. Überprüfen Sie Ihr WLAN

Wenn Sie Probleme mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung haben, funktioniert Chromecast natürlich auch nicht richtig. Testen Sie Ihr WLAN auf einem anderen Gerät. Wenn Sie Verbindungsprobleme haben, starten Sie Ihren Router neu, vorzugsweise mit dem Netzstecker.

  1. Starten Sie Ihre Hardware neu

Wenn Ihr WLAN einwandfrei funktioniert, sollten Sie als Nächstes versuchen, die gesamte Hardware neu zu starten. Dies umfasst Ihren Windows-Computer, Ihren Router und Ihr Chromecast-Gerät. In einigen Fällen wird das Problem durch einen Neustart aller drei Komponenten behoben.

  1. Überprüfen Sie die Firewall- und Antivireneinstellungen

Bestimmte Konfigurationen und Einstellungen in Ihrer Antivirensoftware und Ihrer Firewall blockieren möglicherweise die reibungslose Kommunikation zwischen Ihrem PC und Ihrem Chromecast-Gerät. Stellen Sie sicher, dass keine Einstellungen aktiviert sind, die den reibungslosen Betrieb von Chromecast verhindern würden. Diese variieren je nach den von Ihnen verwendeten Softwareprodukten.

  1. Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Das Aktualisieren der USB-Gerätetreiber Ihres PCs kann auch zur Lösung von Verbindungsproblemen mit Chromecast beitragen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Startmenü und wählen Sie Geräte-Manager. Suchen und erweitern Sie in der Liste der Geräte die Kategorie "Universal Serial Bus Controllers". Ihr USB-Treiber befindet sich wahrscheinlich unter dem Gerät "Generic USB Hub". Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Treiber aktualisieren". Wenn das System keinen neueren Treiber findet, können Sie Windows Update ausführen, um nach aktualisierten Treibern zu suchen.

Das Befolgen dieser Schritte behebt normalerweise die allgemeinen Probleme, die mit der Verwendung eines Chromecast-Dongles mit einem Windows-PC verbunden sind.

April 7, 2021

Antworten