Was ist der "Launchd" -Prozess auf dem Mac?

Benutzer, die den 'Aktivitätsmonitor' auf ihrem Mac erkunden, bemerken möglicherweise eine große Anzahl von Diensten und Prozessen, mit denen sie nicht vertraut sind. Einer der gefragtesten Prozesse heißt "launchd", und Benutzer fragen häufig, wozu er dient und warum er anscheinend ständig ausgeführt wird. Die gute Nachricht ist, dass 'launchd' eine legitime Systemkomponente ist, die einen Kernbestandteil des Betriebssystems darstellt. Damit soll sichergestellt werden, dass andere Kerndienste ausgeführt werden und dass alle Anmeldeelemente auf Ihrem Mac gestartet werden, sobald das System hochfährt. Sie sollten nicht versuchen, 'launchd' zu stoppen, da dies alle möglichen Probleme verursachen kann. Außerdem wird der Prozess beim nächsten Neustart Ihres Systems automatisch gestartet.

Einige Benutzer berichten, dass 'launchd' gelegentlich zu viel Ressourcen verbraucht, insbesondere wenn es um RAM und CPU geht. Dies ist nicht ungewöhnlich, wenn zu viele Anmeldeelemente gleichzeitig aktiv sind oder wenn Ihr Computer innerhalb weniger Tage nicht neu gestartet wurde. Zum Glück ist die Lösung für das Starten mit zu vielen Ressourcen einfach - Sie müssen lediglich Ihren Computer neu starten.

April 16, 2021

Antworten